swde00b.png
Edit v1.102 from 2003-08-26 to 2009-10-01 by AIl+HSc+KHe

Deinstallation von Software

Eine neue Version kommt heraus, diese verlangt die vorherige zu Deinstallieren. Oder von einem Programm möchte man sich verabschieden. In all diesen Fällen ist es notwendig, das Programm sauber ohne störende Rückstände zu entfernen. Hier zeigen wir, wie wir dabei vorgehen.

PS: Das Beispiel links, die Festplatte zu Öffnen und die Bytes wegzuradieren, ist witzig gemeint und eher ungeeignet.

6-Schritt-Methode

Damit erreichen wir eine 90% Deinstallation. Falls die zu deinstallierende Software Rückstände in der Registrierung hinterlässt, sollte man diese akzeptieren oder einen Profi holen. Wir empfehlen nun wie folgt vorzugehen.
  1. Schritt: Wo
    swde01a.png Abb. 1a: Analyse der Verknüpfung

    Beim Deinstallieren sollte man immer als erstes der eventuell vorhandenen Verknüpfung nachgehen, um festzustellen, wo sich das zu deinstallierende Programm befindet. Dazu geht man auf das Programm Symbol und ruft die Eigenschaften, mittels rechter Maustaste (Kontextmenü), auf. Dies sollte dann so aussehen, wie in dem Beispiel auf der Abbildung 1a.
    Hier sieht man nun den Link,
    swded01b.png Abb. 1b: Wohin verweist die Verknüpfung

    wo und in welchem Ordner (1) das Programm sich befindet. In dem Beispiel oben befindet sich das Programm unter C:\Programme\Borland. Diesen Ort sollte man sich merken, da man nach der Deinstallation dort nachsehen kann, ob wirklich alle Dateien deinstalliert worden sind.
  2. Schritt: Was
    swde01c.png Abb. 1c: Systemsteuerung aufrufen

    In diesen Schritt sollten wir nun anfangen das Programm zu deinstallieren. Dies geht wie folgt: Man öffnet Start(1), Einstellungen (2), Systemsteuerungen (3), so wie ich es in Abbildung 1c zeige.
    Wenn wir jetzt die Systemsteuerungen geöffnet haben,
    swde01d.png Abb. 1d: Software-Verwaltung öffnen

    Öffnen (2) wir das Programmfenster "Software" (1), wie es in Abbildung 1d dargestellt ist.
    swde01e.png Abb. 1e: Zu löschendes Programm auswählen

    Nun können wir das Programm auswählen (1), welches wir deinstallieren möchten. Den Knopf Hinzufügen/Entfernen (2) drücken und das Ganze mit Ok (3) starten.
    swde01f.png Abb. 1f: Zu löschendes Programm bestätigen

    Jetzt müssen wir nur noch das Deinstallieren der ausgewählten Software bestätigen. Dies machen wir, in dem wir auf Ja (1) klicken. Und das System beginnt die Software zu deinstallieren!
  3. Schritt: Programm-Ordner aufsuchen
    swde01g.png Abb. 1f: Programm-Ordner des gelöschten Programms noch vorhanden?

    Wenn die Software jetzt deinstalliert worden ist, prüfen wir nun ob auch alle Ordner der Software gelöscht worden sind. Es kann nämlich passieren, das nicht alle Ordner gelöscht wurden. Grund dafür können, z.B. temporäre Dateien sein, die nach dem Installieren der Software angelegt worden sind. Wir gehen also nun mit dem Windows-Explorer zu der Stelle (1, 2, und 3), wo unsere Verknüpfung im 1. Schritt hin verwiesen hat. In dem Beispiel also unter C:\Programme und suchen nach dem Ordner Borland. Dies sollte dann so aussehen.
    Jetzt prüfen wir, ob alle Ordner des Programms gelöscht worden sind. Wenn nicht, dann tun wir das mit den Möglichkeiten des Windows Explorer. Und rufen das Kontextmenü auf und wählen Löschen (4) aus.
    Wer dabei unsicher ist, kann statt Löschen auch die Datei in das Verzeichnis C:\Temp verschieben. Ein geeigneter Platz zur Ablage von zeitliche befristeten temporären Dateien.
  4. Schritt: Desktop säubern
    Wir müssen jetzt nur noch prüfen, ob auch alle Verknüpfungen
    • auf dem Desktop und
    • im Startmenü/Programme
    gelöscht sind.
    swde01h.png Abb. 1h: Desktop-Verknüpfung löschen

    Zuerst überprüfen wir den Desktop und Löschen (2) eventuell vorhandene Verknüpfungen, wie auf Abbildung 1h gezeigt.
    swde01h.png Abb. 1i: Sicherheitsabfrage bejahen

    Das Löschen noch mit (1) Ja Bestätigen und der Desktop ist sauber.
  5. Schritt: Programm-Menü säubern
    swde01j.png Abb. 1j: Programm-Menü-Eintrag löschen

    Um die Verknüpfung im Startmenü/Programme zu löschen, gehen wir wie folgt vor. Wir gehen auf Start/Programme (1; 2) und schauen nach, ob noch eine Verknüpfung vorhanden ist. Wenn das so ist, sollten diese Verknüpfungen wie in Abbildung 1j gezeigt gelöscht (3; 4) werden.
    swde01k.png Abb. 1k: Sicherheitsabfrage Ordner löschen

    Das Löschen noch mit (1) Ja bestätigen. Da das neben Verknüpfungen auch Ordner sein können, sieht die Sicherheitsabfrage etwas anders aus.
  6. Jetzt ist das Deinstallieren des Programms beendet.
    swde01l.png Abb. 1l: Unterlage aus der Dokumentation entnehmen
    Die Datenträger, Lizenzen etc., sollten aus der Dokumentation der Arbeitsstation entnommen werden,
    • um sie anderen zur Verfügung zu stellen oder
    • um sie fachgerecht Entsorgen zu können.

Fertig!