zsdf00b.jpg
Edit v1.020 from 2009-02-20 to 2011-06-07 by HSc+NLu+SSc

Zeichenschema der Formatierung in Word 2000

In Word 2000 gibt es einige Formatierungen und Sonderzeichen, die man mit Hilfe der Suchenfunktion finden kann. Dies ist besonders hilfreich, wenn es sich um eine sehr große Seitenzahl eines Dokuments handelt. Dies funktioniert, wenn man die Zeichen so eingibt, das sie das Schema der Formatierung ergeben. So könnte man beispielsweise mit Hilfe der "Suchen und Ersetzen" Funktion, alle "Harten Zeilenumbrüche" durch "Weiche Zeilenumbrüche" ersetzen. Wenn man das einzeln tun würde, wäre es bei sehr vielen Seiten ein enormer Aufwand.

  1. Jedes dieser Zeichen beginnt erstmal mit einem Zirkumflex = <^> → auf der Tastatur in der Ziffernreihe neben der Eins.
  2. Danach erfolgt ein Leerzeichen damit das Zirkumflex sichtbar wird.
  3. Zum Schluss erfolgt das Zeichen, dass der Formatierung zugeteilt ist.

zsdf01a.png Abb. 1a: Suchen und ersetzen - Beispiel
Damit das funktioniert muss es jedoch ein Dokument geben, wo die Formatierung in der Reihenfolge auch vorhanden ist. Zu diesem Zweck habe ich in Word mal ein Beispiel vorbereitet. Hier zeige ich mal wie man einen weichen Zeilenumbruch, ein Kitleerzeichen und einen harten Zeilenumbruch in einen Seitenwechsel umwandelt. Man beginnt damit, dass man das "Suchen und Ersetzen" über Menü/Bearbeiten/Ersetzen aufruft, um das abgebildete Fenster angezeigt zu bekommen. Im "Suchen nach" gibt man jetzt das Gesuchte ein.
Ich gebe also ein: ^ Leerzeichen, l,^ Leerzeichen, s, ^ Leerzeichen,p. Wenn man nun auf den Button Weitersuchen klickt, markiert es das Gesuchte. (Natürlich nur wenn tatsächlich auch vorhanden ist)



zsdf01b.png Abb. 1b: Beispiel für Suchen und ersetzen
Wenn man nun auf ersetzen klickt, wird das Gesuchte nun durch einen Seitenwechsel ersetzt. Dies lässt sich auch bei anderen Formatierungen anwenden.



Hier sind noch ein paar andere Formatierungen, bei denen es möglich ist.
Zeichenfolge Bedeutung
^,Leerzeichen, m Seitenwechsel mit Hilfe des Zeichen "^m(Mike)"
^, Leerzeichen,l Weicher Zeilenumbruch mit Hilfe des Zeichen "l(Ludwig)"
^, Leerzeichen,p Harter Zeilenumbruch mit Hilfe des Zeichen "p"
^,Leerzeichen,s Kit Leerzeichen
^,Leerzeichen,t Tabulator
^,Leerzeichen,w Leerzeichen die Angrenzen, werden direkt mit markiert, bis zum nächsten Mitleerzeichen.
^, Leerzeichen,$ Markiert das nächste Zeichen ab den Cursor, mit Hilfe des Sonderzeichen $ (Dollarzeichen).
gotop.gif Nach Oben